wortgestalt

Wenn Worte werden.
Wortklang und ihre Gestalt
gestaltet Zukunft.

Im Moment bin ich am neue Angebote kreieren. Ein Re-Fresh von wortgestalt. Die Idee ist es, mit der Wortkraft Zukunft zu gestalten. Innere Bilder die sich in Worte gebähren, als Zukunftsfinder. Um diesem "Neuen" Raum zu geben, braucht es auch ab und zu Stille. Diese finde ich im Handweben.

 

Es ist wie im Jahreskreis: im Sommer reifen die Projekte, die dann im Herbst zur Ernte gelangen,

um im Winter, vielleicht  wieder abgestossen zu werden... als Herbstblätter die zu Boden fallen oder als Schneeflocke.... und somit als Wasser oder Dünger, dann die Erde nährt, um im Frühling wieder zu erblühen. Ein steter Kreislauf. Ein Werden und Vergehen.

Im Frühling startet wortgestalt mit dem Herzensprojekt: Frau Weisheit. > www.frauweisheit.ch

Im Bild: Atelier-Ecke von Marianne und Roland im "Buffet" des ehemaligen Restaurants; Foto: Monika Kappeler